Aktuelles


  • Presseinformationen


  • Newsletter bestellen


  • ENTSCHEIDUNG lesen

Junge Union begrüßt die richterliche Entscheidung zum Stopp der Sondererlaubnis von Bundesminister Gabriel

Berlin 12. Juli 2016 – Das Mitglied des JU-Bundesvorstandes und Vorsitzender der JU Bundesfachkommission Landwirtschaft, Frank Müller, erklärt zu der heute veröffentlichten Entscheidung des Oberlandesgerichts Düsseldorf, welche die Ministererlaubnis für die Übernahme der Supermarktkette Tengelmann durch Edeka für ungültig erklärt:

Junge Union fordert strukturelle Änderungen in der Milchwirtschaft statt Griff in die Mottenkiste

Der Deutschlandrat der JU in Deggendorf positionierte sich zur aktuellen Milchpreiskrise und der Zukunft der Milchwirtschaft. In dem beschlossenen Positionspapier bekennt sich die JU zur Marktausrichtung der Agrarpolitik und tritt vor allem für eine Stärkung der Position der Landwirte in der Lieferkette und strukturellen Änderungen in den Lieferbeziehungen ein. Dazu erklären Paul Ziemiak, Bundesvorsitzender der JU Deutschlands, und Frank Müller, Vorsitzender der JU Bundesfachkommission ...

Bund soll Breitband-Ausbau mit Telekom-Verkauf finanzieren

Im Wettlauf um schnelles Internet fordert die Junge Union und die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) gemeinsam mit den Wirtschaftsverbänden „DIE FAMILIENUNTERNEH-MER“ und „DIE JUNGEN UNTERNEHMER“ einen „Turbo für den Glasfaserausbau“. Ihre zentrale Forderung: Der Bund soll seine Telekomaktien ganz oder größtenteils verkaufen. Mit den Einnahmen soll ein Fonds errichtet werden, um den Breitbandausbau mit Glasfasernetzen zu beschleunigen.

Weitere Neuigkeiten laden