Aktuelles


  • Presseinformationen


  • Newsletter bestellen


  • ENTSCHEIDUNG lesen

Bund soll Breitband-Ausbau mit Telekom-Verkauf finanzieren

Im Wettlauf um schnelles Internet fordert die Junge Union und die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) gemeinsam mit den Wirtschaftsverbänden „DIE FAMILIENUNTERNEH-MER“ und „DIE JUNGEN UNTERNEHMER“ einen „Turbo für den Glasfaserausbau“. Ihre zentrale Forderung: Der Bund soll seine Telekomaktien ganz oder größtenteils verkaufen. Mit den Einnahmen soll ein Fonds errichtet werden, um den Breitbandausbau mit Glasfasernetzen zu beschleunigen.

Die Junge Union trauert um Lothar Späth und Guido Westerwelle

Berlin 18. März 2016 – Zum heutigen Tod des ehemaligen baden-württembergischen Ministerpräsidenten Lothar Späth und des ehemaligen Bundesministers des Auswärtigen und Parteivorsitzenden der FDP, Guido Westerwelle, erklärt der Bundesvorsitzende der Jungen Union Deutschlands, Paul Ziemiak:

Junge Union: Grüne Panikmache bei Glyphosat entlarvt

Berlin, 15. Februar 2016 – Die Behauptung der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Muttermilch sei mit Glyphosat belastet, hat nun das Bundesinstitut für Risikobewertung widerlegt. Die Grünen verkaufen es dennoch als Erfolg. Für die Junge Union ist dies nur ein weiterer Beweis grüner Unseriösität und Panikmache. Dazu erklärt der Vorsitzende der JU-Bundeskommission Landwirtschaft, Umwelt, Verbraucherschutz und Ernährung, Frank Müller:

Weitere Neuigkeiten laden