Junge Union

In der JUNGEN UNION aktiv sein heißt: die eigene Zukunft selbst in die Hand zu nehmen, weil wir lieber handeln als behandelt werden, weil es Spaß macht, mit Freundinnen und Freunden zusammenzuarbeiten, politische Ideen zu entwickeln und für ihre Durchsetzung zu streiten. Das ist Arbeit. Klar. Politische Bildung ist ein wichtiger Bestandteil unseres Engagements. Wir machen Seminare zu den unterschiedlichsten Themen, erarbeiten auf Sitzungen politische Forderungen, diskutieren leidenschaftlich. Denn nur "aus dem Bauch heraus" lassen sich Probleme nicht lösen. Zur JUNGEN UNION gehört aber genauso das Skat- oder Fußballturnier, die Fete, das Musikfestival, die Kinonacht oder die Studienreise. Selbstverständlich sind auch interessierte Nichtmitglieder willkommen beim Feiern und beim Arbeiten. Mehr erfahren


  • Der Bundesvorstand

    Der aktuelle Bundesvorstand wurde auf dem Deutschlandtag 2014 in Inzell gewählt.

  • Unsere Struktur

    Informationen über den organisatorischen Aufbau der Jungen Union.


  • Unsere Geschichte

    Seit 1947 ist die Junge Union die Nachwuchsorganisation von CDU und CSU.

Grundsatzprogramm 2012

Das Grundsatzprogramm der Jungen Union wurde auf dem Deutschlandtag 2012 in Rostock beschlossen.

ENTSCHEIDUNG

Das Mitgliedermagazin der Jungen Union ist seit 1953 durchgehend das Sprachrohr des Bundesverbandes.