Wähle deinen Beitrag:     Euro  

Zur Wiederwahl von Dr. Angela Merkel MdB zur Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland erklären der Bundesvorsitzende der Jungen Union, Philipp Mißfelder MdB, und der stellvertretende Bundesvorsitzende, Thomas Breitenfellner:

„Wir gratulieren Dr. Angela Merkel MdB zu ihrer Wiederwahl zur Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland! Mit einer Mehrheit von 462 Stimmen sprachen sich die Abgeordneten des Deutschen Bundestages klar für eine Regierung unter der Führung von Dr. Angela Merkel aus.

Die Koalition und die Bundesregierung stehen. Nun ist es an der Zeit, die Weichen für zukünftige Erfolge zu stellen. Die Große Koalition muss für die Bewältigung der großen Herausforderungen der Politik stehen. Nur so kann es gelingen, dass es den Menschen in vier Jahren besser geht als heute. Mit Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel an der Spitze wird die Regierungskoalition die zentralen Zukunftsthemen angehen. Dazu gehören die Generationengerechtigkeit, ein ausgeglichener Haushalt, die Rückzahlung von Schulden und die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit unseres Landes.

Ehemalige führende JUler nehmen Schlüsselpositionen in der neuen Bundesregierung und der Führung der Union ein. Generationengerechte Politik ist Kern der JU und muss entsprechend einen Schwerpunkt der kommenden vier Jahre bilden.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ihr Ansprechpartner

Juergen

Jürgen Kornmann - Bildungsreferent

Für konkrete Anfragen zu Namensartikel, Interviews, O-Tönen und Pressefotos (die auch hier zu finden sind) stehe ich gerne zur Verfügung. Die Junge Union Deutschlands veröffentlicht regelmäßig Pressemitteilungen.

E-Mail senden Anrufen (030/27878719)

Dein Kontakt zu Paul:
paul@junge-union.de
030 / 278 787 15

Dein Kontakt zur Bundesgeschäftsstelle:
ju@junge-union.de
030 / 278 787 0