Wähle deinen Beitrag:     Euro  

Am heutigen Freitagabend startet der Deutschlandtag der Jungen Union in Erfurt mit der Rede unserer Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel MdB. Die größte politische Jugendorganisation Europas steht während der Koalitionsverhandlungen geschlossen hinter der Bundeskanzlerin und der Union. Bei der Bundestagswahl haben CDU und CSU einen fulminanten Sieg errungen. Dieses Ergebnis muss sich in den Ergebnissen der Verhandlungen wiederspiegeln. Die Union steht für eine solide Haushaltspolitik, damit kommende Generationen nicht übermäßig belastet werden.

In den folgenden drei Tagen gilt es, die Grundlagen für die Zukunft und kommende Erfolge zu sichern. Unter dem Motto ,Deutschland zukunftsfähig machen.‘ wird die JU mit vier Leitanträgen wichtige Akzente in den zentralen Politikbereichen Integration und Bildung, Digitalisierung, Haushalt und Steuern sowie Gleichberechtigung setzen.

Neben der Rede der Bundeskanzlerin erwarten die rund 1.000 Delegierten und Gäste am ersten Abend des Deutschlandtages den frisch gewählten Bundesvorsitzenden der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung, Dr. Carsten Linnemann MdB, sowie den Vorsitzenden der Senioren-Union der CDU Deutschlands, Professor Dr. Otto Wulff.

Der Samstag bietet mit einer Rede der Ministerpräsidentin des Gastlandes Thüringen, Christine Lieberknecht MdL, dem Auftritt des EU-Kommissars für Energie, Günther H. Oettinger, sowie einer Ansprache des Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Volker Kauder MdB, sowie zahlreicher weiterer Gäste viele programmatische Höhepunkte. Mit der Erfurter Erklärung zum Thema Bildungspolitik und einem Grußwort der Bundesvorsitzenden der Jungen Unternehmer, Lencke Wischhusen, endet der Deutschlandtag am Sonntag.

Die Junge Union wünscht allen Teilnehmern einen spannenden und erfolgreichen Deutschlandtag 2013 und freut sich auf drei ereignisreiche Tage!“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ihr Ansprechpartner

Juergen

Jürgen Kornmann - Bildungsreferent

Für konkrete Anfragen zu Namensartikel, Interviews, O-Tönen und Pressefotos (die auch hier zu finden sind) stehe ich gerne zur Verfügung. Die Junge Union Deutschlands veröffentlicht regelmäßig Pressemitteilungen.

E-Mail senden Anrufen (030/27878719)

Dein Kontakt zu Paul:
paul@junge-union.de
030 / 278 787 15

Dein Kontakt zur Bundesgeschäftsstelle:
ju@junge-union.de
030 / 278 787 0