Wähle deinen Beitrag:     Euro  

Zur Wahl von Jorge Mario Kardinal Bergoglio zum Oberhaupt der katholischen Kirche erklärt der Bundesvorsitzende der Jungen Union, Philipp Mißfelder MdB:

„Die Junge Union gratuliert dem neuen Pontifex, Seiner Heiligkeit Papst Franziskus, aus tiefstem Herzen zu seiner Wahl und wünscht ihm Gesundheit, Kraft und Gottes Segen für die Erfüllung seiner hohen Aufgaben.

Franziskus‘ demütige und weise Worte vor zehntausenden Gläubigen auf dem Petersplatz nach seiner Wahl haben unsere Herzen gerührt und uns Hoffnung gegeben. Sein unermüdlicher Einsatz gegen Armut und Leid in der argentinischen Heimat zeugt von seiner tiefen Hingabe und Frömmigkeit. Sein Beispiel ist Vorbild für über eine Milliarde Katholiken.

Die Entscheidung des Konklaves für den Erzbischof von Buenos Aires ist ein starkes Zeichen für dessen Heimat Lateinamerika, welche mehr als die Hälfte aller Katholiken beheimatet. Es nährt die Hoffnung, dass von dort aus nun ein Impuls ausgeht, der auch in Europa die Bindung der Menschen an die Kirche festigt und den Glauben vertieft. Die JU wünscht dem neuen Papst einen gesegneten Amtsbeginn und die Kraft, das große Erbe seiner Vorgänger fortzusetzen und den interreligiösen Dialog zu intensivieren.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ihr Ansprechpartner

Wohli

Christian Wohlrabe - Organisation

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Dein Kontakt zu Paul:
paul@junge-union.de
030 / 278 787 15

Dein Kontakt zur Bundesgeschäftsstelle:
ju@junge-union.de
030 / 278 787 0