Wähle deinen Beitrag:     Euro  

Zum Start des Europawahlkampfs erklärt der Bundesvorsitzende der Jungen Union, Philipp Mißfelder MdB:

„Am 25. Mai sind die Menschen in Deutschland aufgerufen, ein Europäisches Parlament zu wählen. Mit einer Kampagne für ein demokratisches Europa der Vielfalt startet die Junge Union in einen spannenden Wahlkampf. Unser Ziel ist es, der jungen Generation eine starke Stimme im neu zu wählenden EU-Parlament zu sichern, damit Europas Zukunft gelingen kann.

Die Junge Union will insbesondere junge Menschen für Europa begeistern. Unser Verband hat im Vorfeld zahlreiche Kandidaten für die Europawahl aufgestellt und fordert gemeinsam mit diesen eine europaweite Verwirklichung generationengerechter Politik. Das Bundesverfassungsgericht hat die Drei-Prozent-Hürde bei der Europawahl für verfassungswidrig erklärt. Diese Entscheidung führt auch dazu, dass rechtspopulistischen Parteien der Einzug in das Europäische Parlament leichter gelingen wird. Diese sind in vielen europäischen Ländern auf dem Vormarsch. Dieser Entwicklung gilt es mit einer starken Kampagne für ein weltoffenes Europa der Demokraten entgegenzutreten.

Mit zahlreichen Anträgen beteiligt sich die JU an der Ausgestaltung des Wahlprogramms der CDU zur Europawahl. Die Vorschläge werden während des morgigen 26. Bundesparteitags in Berlin beraten. Die JU freut sich auf die Wahl Dr. Peter Taubers MdB zum Generalsekretär der CDU Deutschlands sowie auf die Rede des Spitzenkandidaten der CDU zur Europawahl, David McAllister MdL. Die Junge Union ist zudem mit einem eigenen Stand vor Ort und präsentiert ihre Kampagnenlinie zum Europawahlkampf. Diese wurde eigens für die Wahl zum Europäischen Parlament entworfen. Unter dem Motto ,We love JUrope!‘ können im Online-Shop der JU T-Shirts, Plakate, Displayreiniger und Stoffbeutel erworben werden.“

Hier geht´s zum Online-Shop: http://www.junge-union.de/shop/europawahl/

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ihr Ansprechpartner

Juergen

Jürgen Kornmann - Bildungsreferent

Für konkrete Anfragen zu Namensartikel, Interviews, O-Tönen und Pressefotos (die auch hier zu finden sind) stehe ich gerne zur Verfügung. Die Junge Union Deutschlands veröffentlicht regelmäßig Pressemitteilungen.

E-Mail senden Anrufen (030/27878719)

Dein Kontakt zu Paul:
paul@junge-union.de
030 / 278 787 15

Dein Kontakt zur Bundesgeschäftsstelle:
ju@junge-union.de
030 / 278 787 0