Wähle deinen Beitrag:     Euro  

Zur Mitgliedschaft der Grünen Jugend-Sprecherin Sina Doughan bei der Roten Hilfe erklären der Bundesvorsitzende der Jungen Union, Philipp Mißfelder MdB, und die innenpolitische Sprecherin und stellvertretende JU-Bundesvorsitzende Nina Warken:

„Gemeinsam haben Grüne Jugend sowie die Jugendorganisation der SED-Fortsetzungspartei „solid“ in der vergangenen Woche eine extremismusverherrlichende Kampagne unter dem Titel „Ich bin linksextrem“ gestartet. Bereits diese Aktion wirft ein Schlaglicht auf die demokratiefeindlichen Strömungen innerhalb der grünen Partei. Doch damit nicht genug: Sina Doughan, Sprecherin der Grünen Jugend, ist auch Mitglied der Roten Hilfe, einem Verein, der laut Verfassungsschutzbericht von Linksextremisten unterschiedlicher ideologisch-politischer Ausrichtung getragen wird. Ziel des Vereins ist es, mutmaßlichen Straftätern aus dem linksextremistischen Spektrum juristische Unterstützung zukommen zu lassen.

In der Vergangenheit gehörten dazu Mitglieder der terroristischen „Rote Armee Fraktion“ sowie ehemalige hochrangige SED-Funktionäre sowie Mitarbeiter des Ministerium für Staatssicherheit der DDR. Das Wirkungsfeld der Roten Hilfe ist alles andere als demokratiefördernd, sondern begünstigt Extremisten und verherrlicht ihre Taten. Die Mutterpartei der Grünen Jugend ist demnach gefordert, gegen extremistische Tendenzen in den eigenen Reihen vorzugehen! Aus Sicht der Jungen Union sind sowohl die Kampagne „Ich bin linksextrem“ als auch die Mitgliedschaft der GJ-Sprecherin bei der Roten Hilfe mit der freiheitlich-demokratischen Grundordnung unseres Landes nicht vereinbar.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Dein Ansprechpartner

Wohli

Christian Wohlrabe - Organisation

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Dein Kontakt zu Paul:
paul@junge-union.de
030 / 278 787 15

Dein Kontakt zur Bundesgeschäftsstelle:
ju@junge-union.de
030 / 278 787 0