Wähle deinen Beitrag:     Euro  

Bis zur Bundestagswahl ist es zwar noch fast ein Jahr hin, doch die ersten Vorbereitungen für einen erfolgreichen Wahlkampf sind bereits in vollem Gange.

Gemeinsam mit der CDU hat die Junge Union einen neuen Kampagnenservice namens connect17 ins Leben gerufen. Die Erfolgsgeschichte, die 2005 mit dem teAM Zukunft begann, 2009 und 2013 als teAM Deutschland weitergeführt wurde, soll nun 2017 mit connect17 fortgeschrieben werden. Ziel ist es, den Kandidaten und Wahlkämpfern vor Ort in den Wahlkreisen, neue und umfangreiche Serviceangebote im Bereich Mobilisierung, Tür-zu-Tür-Wahlkampf, digitale Kampagnenplanung und Social Media anzubieten. Interaktiv, regional und arbeitsintensiv – so lautet der Arbeitsauftrag für connect17.

Bei einem ersten Kampagnencamp im Oktober in Berlin konnten bereits Wahlkampfleiter aus über 30 Wahlkreisen aus erster Hand erfahren, wie Online-Wahlkampf, Tür-zu-Tür, Kampagnenplanung und beispielsweise auch Fundraising funktionieren. Impressionen vom Kampagnencamp gibt es hier.

Wer einen persönlichen Eindruck vom neuen Kampagnenservice bekommen möchte, ist herzlich zum connect17-Stand auf dem Bundesparteitag eingeladen. Es warten interaktive Angebote und einige Überraschungen auf jeden Besucher.

Kontakt zu connect17 per Mail (dialog@connect17.de) oder telefonisch (030 / 27 87 87 28)

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ihr Ansprechpartner

David

David Kockerols - Mitarbeiter

1 Kommentar

Eckhard Hinz, 04. November 2016 um 17:38 Uhr

habe Eure Verantstlung in Paderborn beigewohnt, Power und Motivation fand ich großartig, nur mit soviel Schwung werden wir die zukünftigen Probleme meistern, Drücke Euch die Damen, Grüße aus der Paderborner Schweiz sendet Eck.Hi

Kommentar schreiben

Für diesen Inhalt ist es nicht mehr möglich, einen Kommentar zu schreiben!

Dein Kontakt zu Paul:
paul@junge-union.de
030 / 278 787 15

Dein Kontakt zur Bundesgeschäftsstelle:
ju@junge-union.de
030 / 278 787 0