Wähle deinen Beitrag:     Euro  

Zum heutigen Fernsehduell mit Jean-Claude Juncker erklären der Bundesvorsitzende der Jungen Union, Philipp Mißfelder MdB, und der stellvertretende Bundesvorsitzende der JU und der YEPP, Benedict Pöttering:

„In seinem unermüdlichen Einsatz für ein soziales und wettbewerbsfähiges Europa spricht der Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei (EVP) zur Europawahl, Jean-Claude Juncker, mit den Bürgern Europas. CDU und CSU sind Mitglieder in der Gruppe der Europäischen Volksparteien. Im Rahmen des zweiten Fernsehduells wird Juncker die Menschen erneut für seine klaren Positionen begeistern und die Zuschauer davon überzeugen, dass die Konservativen am 25. Mai 2014 die einzig richtige Wahl sind.

Ein soziales und wirtschaftlich erfolgreiches Europa sind für die Union zwei Seiten derselben Medaille. Nur ein wettbewerbsfähiges Europa mit einer starken Wirtschaft bietet den Menschen Arbeit, damit sie ein selbstbestimmtes Leben in Wohlstand führen können. Ein hoher Beschäftigungsgrad und solide Staatsfinanzen sind Voraussetzung dafür, dass Menschen in Notsituationen geholfen werden kann. Ein solidarisches Europa fußt auf Stabilität und Wettbewerbsfähigkeit.

Solidarität bedeutet auch, im eigenen Land notwendige Reformen durchzuführen, um nicht langfristig auf die Hilfe der Gemeinschaft angewiesen zu sein. Eurobonds und die Vergemeinschaftung von Schulden sind der falsche Weg und helfen langfristig weder den wirtschaftlich starken, noch den ökonomisch schwachen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union. Gemeinsam müssen wir daran arbeiten, dass alle Länder aus eigener Kraft ihren Teil dazu beitragen können, den Wohlstand für die Menschen in der Europäischen Union zu sichern. Deutschland geht dabei mit gutem Beispiel voran.

Die Europäische Integration ist eine Erfolgsgeschichte. Europa ist der Garant für Frieden, Freiheit und Wohlstand. Deutschland profitiert von der Europäischen Einigung und gibt in besonderem Maße an die Gemeinschaft zurück. Die Zukunft unseres Landes ist eng mit Europa verbunden. Am 25. Mai 2014 können sich die Menschen mit der EVP für ein stabiles, solidarisches und wettbewerbsfähiges Europa entscheiden.

Das TV-Duell mit dem Spitzenkandidaten der EVP zur Europawahl wird heute um 21:00 Uhr in der ARD ausgestrahlt."

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ihr Ansprechpartner

Juergen

Jürgen Kornmann - Bildungsreferent

Für konkrete Anfragen zu Namensartikel, Interviews, O-Tönen und Pressefotos (die auch hier zu finden sind) stehe ich gerne zur Verfügung. Die Junge Union Deutschlands veröffentlicht regelmäßig Pressemitteilungen.

E-Mail senden Anrufen (030/27878719)

Dein Kontakt zu Paul:
paul@junge-union.de
030 / 278 787 15

Dein Kontakt zur Bundesgeschäftsstelle:
ju@junge-union.de
030 / 278 787 0