Wähle deinen Beitrag:     Euro  

Nach der erfolgreichen Wahl von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel im Bundestag und der Ernennung und Vereidigung ihres Kabinetts durch Bundespräsident Prof. Dr. Horst Köhler und Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert kann die bürgerliche Bundesregierung nun durchstarten. Die Zeit der Großen Koalition mit den ständigen Blockadeversuchen durch die SPD ist damit endgültig vorbei.


Die Junge Union Deutschlands hat auf ihrem diesjährigen Deutschlandtag mit der „Münsteraner Erklärung“ inhaltliche Erwartungen an die Koalition aus Union und FDP formuliert. Im Mittelpunkt stehen dabei generationengerechte Reformen der sozialen Sicherungssysteme. Als größte politische Jugendorganisation in Deutschland und Europa werden wir die Arbeit der neuen Bundesregierung konstruktiv begleiten und unseren Anspruch als Fortschrittsmotor der Unionsparteien deutlich machen.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Dein Kontakt zu Paul:
paul@junge-union.de
030 / 278 787 15

Dein Kontakt zur Bundesgeschäftsstelle:
ju@junge-union.de
030 / 278 787 0