Wähle deinen Beitrag:     Euro  

Zur Aufgabenverteilung in der neuen CDU/CSU-Bundestagsfraktion erklärt der Bundesvorsitzende der Jungen Union, Philipp Mißfelder MdB:
 
„Erneut übernehmen zahlreiche Abgeordnete der Jungen Union Verantwortung in der CDU/CSU-Fraktion, um die Interessen der jungen Generation innerhalb der schwarz-gelben Bundesregierung sowie im Parlament zu vertreten. Dies ist ein großer Erfolg für die JU. Es zeigt, dass unserer Arbeit Anerkennung, Vertrauen und Wertschätzung innerhalb der Partei- und Fraktionsführung entgegengebracht wird.
 
Im Namen der Jungen Union Deutschlands gratuliere ich der stellvertretenden JU-Bundesvorsitzenden Dorothee Bär zu ihrer Wahl zur Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie dem Vorsitzenden der Jungen Union Bayern, Stefan Müller, zu seiner Wahl zum Parlamentarischen Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe. Damit wird er in enger Abstimmung mit dem neuen Landesgruppenchef Hans-Peter Friedrich maßgeblich die Arbeit der CSU-Abgeordneten gestalten können. Ebenfalls zu seinem neuen Amt als stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion gratuliere ich Michael Kretschmer, der zugleich sächsischer CDU-Generalsekretär ist. Zum neuen Gesundheitspolitischen Sprecher der Unionsfraktion wurde Jens Spahn gewählt, der dem JU-Deutschlandrat als Delegierter angehört. Ich bedanke mich für das Vertrauen der CDU/CSU-Fraktion, mich zu ihrem Außenpolitischen Sprecher zu wählen. Dabei werde ich an die erfolgreiche Arbeit meines Vorgängers Eckart von Klaeden anknüpfen und mich insbesondere für die Stärkung unserer Freundschaft zu den USA und zu Israel einsetzen.
 
Gemeinsam mit den 18 Mitgliedern der Jungen Gruppe unter der Führung des wiedergewählten Vorsitzenden Marco Wanderwitz, dem ich herzlich gratuliere, werden insgesamt 37 Unionsabgeordnete unter 40 Jahren wichtige Impulse für mehr generationengerechte Reformen in unserem Land geben. Erfreulich ist darüber hinaus, dass mit Dr. Helge Braun, Julia Klöckner, Katherina Reiche, Dr. Andreas Scheuer und Ole Schröder weitere fünf junge Politiker, die der Jungen Union eng verbunden sind, zu Parlamentarischen Staatssekretären ernannt wurden. Ihnen allen wünsche ich für Ihr neues Amt viel Erfolg und Gottes Segen.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Dein Kontakt zu Paul:
paul@junge-union.de
030 / 278 787 15

Dein Kontakt zur Bundesgeschäftsstelle:
ju@junge-union.de
030 / 278 787 0