Wähle deinen Beitrag:     Euro  

Die Rente mit 67 gewährleistet den Ausgleich zwischen den Generationen. Da das Rentenalter bis zum Jahr 2029 stufenweise auf die neue Altersgrenze ansteigt, wird die ältere Generation kaum belastet, die jüngeren Arbeitnehmer wiederum können sich frühzeitig darauf einstellen. Für die Junge Union Deutschlands ist wichtig, dass CDU und CSU auch in Zukunft geschlossen zur Rente mit 67 stehen. Gleichzeitig bleibt es eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die Chancen älterer Arbeitnehmer zu verbessern.

Die Firmen in Deutschland werden wegen des immer größer werdenden Mangels an Jüngeren in den kommenden Jahren verstärkt auf die Erfahrung älterer Beschäftigter angewiesen sein. Hierzu gehört auch, altersgerechte Arbeitsmodelle anzubieten und den innerbetrieblichen Austausch zwischen älteren und jüngeren Beschäftigten zu intensivieren.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Dein Kontakt zu Paul:
paul@junge-union.de
030 / 278 787 15

Dein Kontakt zur Bundesgeschäftsstelle:
ju@junge-union.de
030 / 278 787 0