Wähle deinen Beitrag:     Euro  

Zum Start des Deutschlandtages 2011 in Braunschweig erklärt der Bundesvorsitzende der Jungen Union Deutschlands, Philipp Mißfelder MdB:

„In bester Atmosphäre startete der Deutschlandtag 2011 am heutigen Freitagabend in der Stadthalle Braunschweig. Bis Sonntag werden die rund tausend Delegierten und Gäste aus Deutschland und der ganzen Welt in der Löwenstadt miteinander diskutieren und inhaltliche Akzente für die Bundespolitik setzen. Die Junge Union betonte ihre vorbildhafte Arbeit an der Basis und bekräftigte, dass die Jugendorganisation auch weiterhin ihrer klaren Linie treu bleiben wird.

Dr. Gert Hoffmann, Oberbürgermeister der Stadt Braunschweig, und der Vorsitzende des CDU-Landesverbandes Braunschweig, Frank Oesterhelweg MdL, hießen die Junge Union in der Gastgeberstadt herzlich willkommen. CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt MdB betonte in einer leidenschaftlichen Rede den stetigen Einsatz der Jungen Union für Generationengerechtigkeit in allen Politikfeldern. Zur Bundespolitik sagte er: „Wenn Peer Steinbrück Ratschläge für die Euro-Rettung gibt, ist das wie wenn Gabriel eine Anleitung zum Abnehmen schreibt“.

Es bleibt weiterhin spannend: Am Samstag erwarten wir den Bundesvorsitzenden der Senioren-Union der CDU, Prof. Dr. Otto Wulff, welcher in den diesjährigen Leitantrag „Deutschland demographiefest machen!“ einführen wird, die Bundeskanzlerin und CDU-Bundesvorsitzende Dr. Angela Merkel MdB und den niedersächsischen Ministerpräsidenten David McAllister. Die JU freut sich auf die kommenden Tage!“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Dein Kontakt zu Paul:
paul@junge-union.de
030 / 278 787 15

Dein Kontakt zur Bundesgeschäftsstelle:
ju@junge-union.de
030 / 278 787 0