Wähle deinen Beitrag:     Euro  

Zur Wahl von Joachim Gauck zum 11. deutschen Bundespräsidenten erklären der Bundesvorsitzende der Jungen Union Deutschlands, Philipp Mißfelder MdB und seine Stellvertreterin, Dorothee Bär MdB:

„Die Delegierten der Bundesversammlung haben heute mit überwältigender Mehrheit Joachim Gauck zum neuen Staatsoberhaupt der Bundesrepublik Deutschland gewählt. Die Junge Union gratuliert dem neuen Bundespräsidenten sehr herzlich! Joachim Gauck ist die richtige Wahl für das höchste Amt der Republik und er wird dieses mit großer Würde und viel Engagement ausfüllen.

Mit Joachim Gauck ist ein Mann für das höchste deutsche Staatsamt gewählt worden, der wie kaum ein Zweiter die fundamentalen Werte unseres Landes repräsentiert. Sein Name steht für Mut, Einsatz und Engagement für Bürgerrechte und Freiheit. In der „DDR“-Diktatur kämpfte er als einer der führenden Köpfe der Widerstandsbewegung gegen das SED-Regime und setzte sich in seiner Funktion als Kirchenmann aktiv für die Aufklärung seiner Mitmenschen ein. Nach dem Zusammenbruch der „DDR“ leitete er zunächst die Behörde des Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes (BStU). Sein Lebenslauf ist geprägt von großem gesellschaftspolitischem Engagement und unermüdlichem Einsatz für ein freiheitliches und demokratisches Vaterland.

Joachim Gauck hat sich seit Jahrzehnten um unser Land verdient gemacht. Die Junge Union steht hinter dem neuen deutschen Bundespräsidenten und wünscht ihm für seine Amtszeit viel Stärke, Mut und Gottes Segen.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Dein Kontakt zu Paul:
paul@junge-union.de
030 / 278 787 15

Dein Kontakt zur Bundesgeschäftsstelle:
ju@junge-union.de
030 / 278 787 0