Wähle deinen Beitrag:     Euro  

Zur Präsenz der Jungen Union auf der Spiele- und Unterhaltungsmesse „gamescom“ in Köln erklären der Bundesvorsitzende der Jungen Union, Philipp Mißfelder MdB, und seine Stellvertreterin Dorothee Bär MdB:

„Am heutigen Mittwoch öffnet die weltweit größte Messe für interaktive Unterhaltung ‚gamescom‘ in Köln ihre Pforten, und wie in den Vorjahren ist die Junge Union mit einem eigenen Stand vor Ort. Als größter politischer Jugendverband in Europa steht die Junge Union für klare Positionen in der Netzpolitik, die wir auf der Computerspielmesse mit jungen Leuten diskutieren und vertreten werden.

Die Bevormundung von Internet- und Computerspielnutzern muss ein Ende haben. Es ist nicht Sache der Politik zu entscheiden, wo gesurft und was gespielt werden darf. Das Verantwortungsbewusstsein und die Selbstbestimmung der Nutzer müssen im Vordergrund stehen, das Internet muss weiterhin frei und für alle zugänglich bleiben! Netzsperren, übermäßige Regulierungen und unsinnige Verbote lehnen wir daher nachdrücklich ab. Dennoch müssen rechtliche Grenzen, vor allem beim Jugendschutz und in puncto Urheberrecht, respektiert und eingehalten werden. Für die gewissenhafte Nutzung von Computerspielen und Internet ist die breite Vermittlung von Medienkompetenz unerlässlich. Die Junge Union macht sich deshalb für eine stärkere Einbindung von Medienerziehung in den Schulunterricht stark.

Der Technologiestandort Deutschland muss dringend wirtschafts- und innovationsfreundlicher gestaltet werden, um mit den führenden IT-Nationen mithalten zu können. Ein Zuviel an Bürokratie, ein Zuwenig an Gründer-Förderung und die derzeit unübersichtliche Rechtslage verhindern die Entwicklung einer florierenden digitalen Wirtschaftsbranche in unserem Land. Die Junge Union setzt sich daher für verbesserte Rahmenbedingungen im Bereich der digitalen Wirtschaft ein, um die Ansiedlung bzw. Neugründung von Unternehmen aus dem Digitalbereich in Deutschland zu vereinfachen.“

Der Stand der Jungen Union Deutschlands befindet sich auf der „gamescom“ in Halle 8.1 an Stand B060L!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Dein Kontakt zu Paul:
paul@junge-union.de
030 / 278 787 15

Dein Kontakt zur Bundesgeschäftsstelle:
ju@junge-union.de
030 / 278 787 0