Wähle deinen Beitrag:     Euro  

Zur Wahl von Ronald Pofalla zum neuen Generalsekretär der CDU Deutschlands erklärt der Bundesvorsitzende der Jungen Union, Philipp Mißfelder (26):

"Die Junge Union Deutschlands gratuliert Ronald Pofalla herzlich zur Wahl zum Generalsekretär der CDU auf dem heutigen Bundesausschuss. Wir freuen uns, einen langjährigen und erfolgreichen JU-Funktionsträger in diesem wichtigen Amt zu sehen. Ronald Pofalla war von 1986 bis 1992 Landesvorsitzender der JU Nordrhein-Westfalen und von 1990 bis 1994 Gründungsvorsitzender der Jungen Gruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.


Aus dieser Zeit ist Ronald Pofalla unmittelbar mit den Anliegen der jungen Generation vertraut und weiß um die Notwendigkeit, diese in der Politik zu berücksichtigen. Eine wertorientierte Politik und der Begriff der Gerechtigkeit sind zwei weitere dauerhafte Anliegen, für die er sich in seiner politischen Tätigkeit einsetzt. Die Thematisierung der Massenarbeitslosigkeit als Gerechtigkeitsfrage und die besondere Bedeutung, die Ronald Pofalla dabei in seiner heutigen Rede der Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit gegeben hat, bekräftigen seinen politischen Standort.


Ronald Pofalla hat sich bereits in seiner Funktion als designierter Generalsekretär der CDU mit dem Bundesvorstand der Jungen Union getroffen. Der JU-Bundesvorstand freut sich auf eine weitere gute Zusammenarbeit mit dem Generalsekretär, im Tagespolitischen wie im Grundlegenden, das in den nächsten Monaten im Zuge der Grundsatzprogrammdebatte eine besondere Bedeutung haben wird. Gemeinsam wird es das Ziel von CDU und Junger Union sein, in Deutschland wieder eine strukturelle Mehrheit der Union zu erlangen."

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Dein Kontakt zu Paul:
paul@junge-union.de
030 / 278 787 15

Dein Kontakt zur Bundesgeschäftsstelle:
ju@junge-union.de
030 / 278 787 0