Wähle deinen Beitrag:     Euro  

Schon vor dem Auftakt Ihres Deutschlandtages, der am Freitag in Berlin beginnt, bietet die Junge Union ab sofort einen besonderen Service an: Nicht nur die Delegierten, sondern jeder Interessierte hat jetzt online die Gelegenheit, Fragen an die Redner des Deutschlandtages zu stellen", erklärt der Bundesvorsitzende der Jungen Union Deutschlands, Philipp Mißfelder MdB zum heutigen Start der Internetaktion �Deine Frage an den Deutschlandtag".

Zum heutigen Start der Internetaktion "Deine Frage an den Deutschlandtag" erklärt der Bundesvorsitzende der Jungen Union Deutschlands, Philipp Mißfelder MdB:
 
"Schon vor dem Auftakt unseres Deutschlandtages, der am Freitag in Berlin beginnt, bieten wir als Junge Union ab sofort einen besonderen Service an: Nicht nur die Delegierten, sondern jeder Interessierte hat jetzt online die Gelegenheit, Fragen an die Redner des Deutschlandtages zu stellen. Unter dem Motto ,Deine Frage an den Deutschlandtag" kann unter www.junge-union.de unkompliziert und schnell ein Formular ausgefüllt werden. Ausgewählte Fragen aus dem Internet fließen während des Deutschlandtages in die Diskussion mit den Gastrednern ein.
 
Ob an Bundeskanzlerin Angela Merkel, CSU-Chef Erwin Huber, Ministerpräsident Jürgen Rüttgers oder Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble - über unsere JU-Homepage besteht nun die Möglichkeit, miteinander in den Dialog zu treten. Damit nutzt die Junge Union Deutschlands die neuen Online-Kommunikationsdienste und intensiviert den Austausch mit allen Mitgliedern und politisch Interessierten.
 
Auf dem von Freitag bis Sonntag dauernden Deutschlandtag steht in diesem Jahr der Klima- und Umweltschutz im Mittelpunkt. In unserem Leitantrag ,Handeln. Dem Klima verpflichtet." sprechen wir uns für eine ideologiefreie Umwelt- und Energiepolitik aus. Als Redner für das Treffen der größten politischen Jugendorganisation in Deutschland zugesagt haben u. a. die CDU-Bundesvorsitzende und Bundeskanzlerin, Dr. Angela Merkel MdB, der CSU-Parteivorsitzende, Staatsminister Erwin Huber MdL, der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers MdL und Bundesinnenminister Dr. Wolfgang Schäuble MdB."

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Dein Kontakt zu Paul:
paul@junge-union.de
030 / 278 787 15

Dein Kontakt zur Bundesgeschäftsstelle:
ju@junge-union.de
030 / 278 787 0