Wähle deinen Beitrag:     Euro  

Zur hessischen Landtagswahl am kommenden Sonntag erklären der Bundesvorsitzende der Jungen Union Deutschlands, Philipp Mißfelder MdB, und sein hessischer Stellvertreter Jörg Rotter:
 
"Mit ganzer Kraft unterstützt die Junge Union den hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch im Wahlkampfendspurt! Hessen braucht stabile Verhältnisse. Nur Roland Koch und die CDU stehen für einen klaren Kurs und eine verlässliche Regierungsarbeit. Die erfolgreiche Arbeit der CDU-geführten Landesregierung der vergangenen zehn Jahre muss fortgesetzt werden, damit es in Hessen weiter aufwärts geht.
 
Die Wahl am kommenden Sonntag ist eine Richtungswahl: Die Bürger haben den doppelten Wortbruch von Andrea Ypsilanti nicht vergessen. Sie und die hessische SPD haben zweimal versucht, unterstützt von den Kommunisten der Linkspartei mit den Grünen eine Koalition zu bilden. Sie ist damit kläglich gescheitert, weil vier SPD-Abgeordnete ihr Gewissen über die Parteiräson gestellt haben. Die Alternative zur Wortbruch-SPD und ihrem Linkskurs ist klar: Roland Koch und die hessische Union sind die Garanten für eine stabile bürgerliche Mehrheit von CDU und FDP.
 
Roland Koch steht für eine Politik der Chancen, die wirtschaftliche Kompetenz und sozialen Ausgleich miteinander verbindet. Daher tritt die hessische CDU entschieden für den weiteren Ausbau des Jobmotors Flughafen Frankfurt ein, der gerade für die junge Generation in den kommenden Jahren neue Arbeitsplätze bringen wird. Unter einer CDU-geführten Regierung wird Hessen auch in Zukunft eines der wirtschaftlich erfolgreichsten Bundesländer bleiben!
 
Jede Stimme zählt für Ministerpräsident Roland Koch und die CDU in Hessen! Die letzten 72 Stunden vor den Landtagswahlen sind entscheidend. Am 18. Januar braucht Hessen klare Verhältnisse. Jetzt gilt es für die CDU und die Junge Union, alle Kräfte zu mobilisieren und ihre Kandidaten zu unterstützen. Patrick Burghardt im Wahlkreis Groß-Gerau I, Hartmut Honka in Offenbach-Land I und die JU-Spitzenkandidatin Astrid Wallmann in Wiesbaden treten für die Junge Union an, um die Interessen der jungen Generation im hessischen Landtag engagiert zu vertreten."

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Dein Kontakt zu Paul:
paul@junge-union.de
030 / 278 787 15

Dein Kontakt zur Bundesgeschäftsstelle:
ju@junge-union.de
030 / 278 787 0