Wähle deinen Beitrag:     Euro  

In Zeiten knapper Kassen muss bei vielen Dingen gespart werden. Etwas zu weit ging den Veranstaltern des Kölner Rosenmontagszuges jedoch die fehlende Oberbekleidung einer Wagenfigur, die Angela Merkel darstellen soll. Auf Anweisung von Zugleiter Christoph Kuckelkorn wurde der Kanzlerin in aller Eile noch ein Bikini in Schwarz-Rot-Gold übergemalt.

Die Düsseldorfer Jecken zeigen für die Selbstzensurmaßnahme ihrer Kölner Rivalen unterdessen wenig Verständnis. Bei Ihnen sei schon 2004 eine unbekleidete Angela Merkel durch die Straßen gerollt, erklärte Wagenbaumeister Jaques Tilly.

Das Kanzleramt will sich zum Bikini-Zwang nicht äußern. Rosenmontagszüge habe man noch nie kommentiert, hieß es aus Berlin.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Dein Kontakt zu Paul:
paul@junge-union.de
030 / 278 787 15

Dein Kontakt zur Bundesgeschäftsstelle:
ju@junge-union.de
030 / 278 787 0