Wähle deinen Beitrag:     Euro  

Am Freitagabend hat Paul Ziemiak MdB, Bundesvorsitzender der Jungen Union, den Deutschlandtag der Jungen Union eröffnet. Nur wenige Tage vor den Landtagswahlen in Bayern und Hessen kommen in Kiel 1.000 Delegierte und Gäste der Jugendorganisation von CDU und CSU zusammen.

Der Deutschlandtag ist das höchste Gremium der Jungen Union Deutschlands. Zu dem jährlich stattfindenden Treffen kommen 2018 319 Delegierte aus allen 18 Landes- und den Auslandsverbänden sowie mehr als 1.000 Gäste und Medienvertreter vom 5. bis 7. Oktober in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel zusammen.

Als Gäste werden in den kommenden Tagen neben Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel MdB die Ministerpräsidenten von Schleswig-Holstein, Daniel Günther MdL und Armin Laschet MdL, sowie CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer, Bundesgesundheitsminister Jens Spahn MdB, die Vorsitzenden der Fraktionen von CDU/CSU im Deutschen Bundestag, Ralph Brinkhaus MdB und der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament, Manfred Weber MdEP, der Vorsitzende der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Alexander Dobrindt MdB, der stellv. Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Dr. Johann Wadephul MdB, der Vorsitzende der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament, Daniel Caspary MdEP und mehr als 100 internationale Gäste und Botschafter erwartet.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Dein Ansprechpartner

Moritz

Moritz Mihm - Mitarbeiter

Bildungs- und Pressereferent

Anrufen (030/27878719)

Dein Kontakt zu Paul:
paul@junge-union.de
030 / 278 787 15

Dein Kontakt zur Bundesgeschäftsstelle:
ju@junge-union.de
030 / 278 787 0