Wähle deinen Beitrag:     Euro  

Zur gemeinsamen „Union-der-Generationen-Tour“ erklären der Bundesvorsitzende der Senioren-Union, Prof. Dr. Otto Wulff, und der Bundesvorsitzende der Jungen Union, Philipp Mißfelder MdB:

„Die gemeinsame Union-der-Generationen-Tour der Jungen Union Deutschlands und der Senioren-Union der CDU ist eine Erfolgsgeschichte. Nach der erfolgreichen Tour 2009 reisen der Bundesvorsitzende der Senioren-Union und der Bundesvorsitzende der Jungen Union gemeinsam durch Deutschland und werben für eine generationengerechte Politik. Ältere und jüngere Menschen in unserem Land zusammenzubringen, um sich gemeinsam für eine menschliche und solidarische Gesellschaft zu engagieren, ist Kern der Generationen-Tour.

In keiner anderen Partei funktioniert die Zusammenarbeit zwischen älterer und jüngerer Generation so gut wie bei der Union, denn das Thema Generationengerechtigkeit ist ein Schwerpunkt von Senioren-Union und Jungen Union. Eine generationengerechte Politik basiert darauf, die Leistungen und Werte der älteren Generation anzuerkennen, wertzuschätzen und zu bewahren. Gleichzeitig müssen die Chancen der jungen Generation gefördert werden. Sie müssen zudem vor untragbaren Belastungen geschützt werden.

Insbesondere vor dem Hintergrund der aktuellen europäischen Finanz- und Wirtschaftskrise spielt das Thema Generationengerechtigkeit eine zentrale Rolle. Die Unionsparteien setzen mit ihrem Regierungsprogramm deutliche Akzente für eine familienfreundliche und generationengerechte Wirtschafts- und Finanzpolitik. Deutschland steht wirtschaftlich so gut da wie lange nicht. Trotzdem bleibt die Sanierung des deutschen Bundeshaushalts klare Zielvorgabe unserer Politik.

Seit vielen Jahren arbeiten die Senioren-Union und die Junge Union eng und vertrauensvoll zusammen. Durch einen offenen Dialog führen sie die Interessen der verschiedenen Generationen zusammen und entwerfen Perspektiven für unsere alternde Gesellschaft. Die gemeinsame Union-der-Generationen-Tour der Bundesvorsitzenden macht deutlich: Die Union ist die Partei der gelebten Generationengerechtigkeit.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Dein Ansprechpartner

Juergen

Jürgen Kornmann - Bildungsreferent

Für konkrete Anfragen zu Namensartikel, Interviews, O-Tönen und Pressefotos (die auch hier zu finden sind) stehe ich gerne zur Verfügung. Die Junge Union Deutschlands veröffentlicht regelmäßig Pressemitteilungen.

E-Mail senden Anrufen (030/27878719)

Dein Kontakt zu Paul:
paul@junge-union.de
030 / 278 787 15

Dein Kontakt zur Bundesgeschäftsstelle:
ju@junge-union.de
030 / 278 787 0