Wähle deinen Beitrag:     Euro  

Wirtschaftlich erfolgreich ohne Steuererhöhungen!
Deutschland steht heute besser da als jemals zuvor. Unser Land verzeichnet die höchste Beschäftigungsquote seit vielen Jahren und die niedrigste Jugendarbeitslosigkeit in ganz Europa. Wir können auf ein solides Wirtschaftswachstum bauen und sind der Anker von Stabilität und Aufschwung für den Kontinent. Dieser Erfolg darf nicht durch die unsinnigen Steuererhöhungspläne von Rot-Rot-Grün gefährdet werden.

Generationengerechte Finanzen!
Wir haben durchgesetzt, dass die Schuldenbremse im Grundgesetz verankert wurde. Damit wird verhindert, dass Politik heute auf Kosten kommenden Generationen wirtschaftet und Schulden macht. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble stehen für generationengerechte Haushalte und solide Finanzen. Wir lehnen eine Vergemeinschaftung von Schulden im Euroraum durch Eurobonds deshalb entschieden ab. Nur mit der Union ist der Zusammenhalt von Jung und Alt sichergestellt.

Deutschland weltweit anerkannt!
Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel MdB ist im In- und Ausland hoch angesehen und hat Deutschland mit Mut und Augenmaß durch die Finanz- und Wirtschaftskrise geführt. Erst kürzlich wurde die deutsche Regierungschefin erneut zur mächtigsten Frau der Welt gewählt – international renommierte Magazine wie „The Economist“ geben Wahlempfehlungen für Angela Merkel ab. Mit einer Linkskoalition stünde Deutschlands Ansehen auf dem Spiel.

Wahlfreiheit für Familien!
Die Union ist der Garant für ein wirtschaftlich erfolgreiches und sozial gerechtes Deutschland, in dem Familien echte Wahlfreiheit bei der Kinderbetreuung haben. Ehe und Familie haben für uns einen sehr hohen Stellenwert und sind deshalb besonders zu schützen. Die Pläne von SPD, Grünen und SED-Fortsetzungspartei „Die Linke“ zielen darauf ab, familiäre Strukturen zu zerstören. Einer solchen Relativierung der Keimzelle unserer Gesellschaft stellen wir uns entschieden entgegen.

Bildungschancen für alle!
CDU und CSU stellen sicher, dass Schüler, Auszubildende und Studenten in unserem Land die besten Chancen auf gute Bildung haben. Wir stehen für das Leistungsprinzip und Chancengerechtigkeit. Qualifizierte Abschlüsse halten wir für wichtiger als gleichmacherische Einheitsschulen. Keine Bundesregierung zuvor hat mehr Geld in Bildung und Forschung investiert als die christlich-liberale Koalition. Die linken Oppostionsparteien würden diese Erfolge leichtfertig aufs Spiel setzen.

Deshalb: Zweitstimme ist Kanzlerstimme!
JU, SU, RCDS und Junge CDA werben deshalb dafür, am 22. September mit beiden Stimmen CDU und CSU zu wählen! Wer unsere Bundeskanzlerin schätzt, muss die Union so stark wie möglich machen, damit Dr. Angela Merkel ihre erfolgreiche Arbeit fortsetzen kann. Zweitstimme ist Kanzlerstimme!

Philipp Mißfelder MdB, Bundesvorsitzender der Jungen Union Deutschlands

Leopold Born, Bundesvorsitzender der Schüler Union Deutschlands

Erik Bertram, Bundesvorsitzender des Ringes Christlich-Demokratischer Studenten

Dennis Radtke, Bundesvorsitzender der Jungen Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ihr Ansprechpartner

Wohli

Christian Wohlrabe - Organisation

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Dein Kontakt zu Paul:
paul@junge-union.de
030 / 278 787 15

Dein Kontakt zur Bundesgeschäftsstelle:
ju@junge-union.de
030 / 278 787 0