Klimaschutz sowie Digitalisierung und Effizienzsteigerung der Verwaltung sieht der JU-Vorsitzende Tilman Kuban als die wichtigsten Aufgaben der GroKo in diesem Jahr. Zur Fortsetzung der Zusammenarbeit müsste die neue SPD-Spitze aber zum Aufbau von Vertrauen beitragen, sagte Kuban im Dlf.

Tilman Kuban im Gespräch mit Sandra Schulz

Tilman Kuban verteidigte den Vorstoß von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer für ein umfassenderes Bundeswehrmandat in Mali und der Südsahara. Deutschland könne sich international nicht andauernd wegducken, beispielsweise im Bezug auf militärisches Engagement, dann aber gleichzeitig einen Platz im UN-Sicherheitsrat einfordern. Zudem gehe es in Mali auch darum, Sicherheit und Bleibeperspektiven für die Menschen zu schaffen, um Flüchtlingsströme schon weit vor den europäischen Grenzen aufzuhalten.

Zum ganzen Interview geht's hier.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag