Junge Union mobilisiert bundesweit 10.000 Einkaufshelden

„Nach gut einer Woche erreichen wir mit unserer Aktion Hilfsbedürftige in nahezu allen Landkreisen Deutschlands. Bundesweit haben sich mehr als 10.000 Freiwillige auf die-einkaufshelden.de registriert. Auf dieses starke Zeichen der Solidarität zwischen den Generationen sind wir sehr stolz. Zusätzlich haben unsere Einkaufshelden Aushänge in ganz Deutschland angebracht. So erreichen wir auch die Menschen, die nicht im Internet unterwegs sind“, freut sich der JU-Bundesvorsitzende Tilman Kuban.

Mit ihrer bundesweiten, überparteilichen Aktion „Die Einkaufshelden“ hilft die Junge Union dabei, sogenannte Risikogruppen vor einer Corona-Infektion zu schützen. Älteren und schwächeren Menschen bietet die CDU/CSU-Nachwuchsorganisation an, Einkäufe oder andere alltägliche Erledigungen für sie zu übernehmen. Deutschlandweit nehmen bereits mehrere hundert Menschen das Angebot wahr. Die Homepage wurde bereits über eine Million Mal aufgerufen.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag