Die Junge Union Deutschlands ist die unabhängige Jugendvereinigung von CDU und CSU auf Bundesebene. Sie ist flächendeckend in Deutschland vertreten und gliedert sich in 18 Landesverbände, 37 Bezirksverbände und 403 Kreisverbände. Nahezu tausend Gemeinde-, Orts-, Stadteil- oder Stadtverbände sorgen dafür, dass der Einstieg in die politische Arbeit überall leicht möglich ist. Zentrale Ebene für die Mitgliedschaft, die von 14 bis 35 Jahren möglich und von einer Mitgliedschaft in CDU und CSU unabhängig ist, ist der Kreisverband. Eine Liste der Verbände findest du unter dem Reiter „vor Ort“.

Sie sind schon dabei!

Bundesweit rund 100.000 Mitglieder bilden die Basis der Jungen Union. Gehörst Du bald auch dazu?

Ansprechpartner

Die JU-Bundesgeschäftstelle koordiniert die Arbeit auf Bundesebene und ist Anlaufstelle für die Verbände und Mitglieder. Bei Fragen und Anregungen steht diese dir gern zur Verfügung.

JUNGE UNION Deutschlands
Bundesgeschäftsstelle
Leipziger Platz 11
10117 Berlin
030 - 27 87 87-0
030 - 27 87 87-20
ju(at)junge-union.de


Das Awareness-Team

Für uns als Junge Union ist klar: In unserer Gesellschaft ist kein Platz für Sexismus und Belästigungen. Wir sind gegen jegliche Formen von Diskriminierung in Bezug auf Geschlecht, Herkunft, sexueller Orientierung oder Aussehen und verfolgen dabei eine klare Linie: Null-Toleranz!
Wir wollen in unserem Verband ein Klima schaffen, in dem sich Frauen wie Männer gleichermaßen wohl- und wertgeschätzt fühlen. Denn Gleichberechtigung, Vielfalt und Toleranz sind für uns keine Aufgabe, sondern eine Selbstverständlichkeit, für die wir uns einsetzen.

Um diesem Anspruch Ausdruck zu verleihen, haben wir zur vollumfänglichen Umsetzung ein Konzept für ein Awareness-Team entwickelt. Unter „Awareness“ verstehen wir dabei das besondere Bewusstsein für die Wahrung der Privatsphäre und Einzigartigkeit jeder Person.

Mit dem Awareness-Team soll zunächst ein diskreter Ansprechpartner geschaffen werden, der als erste Anlaufstelle bei jeglicher Art von Diskriminierung oder sexueller Belästigung dient. Das Awareness-Team soll sich vertrauensvoll den Fällen Betroffener annehmen, jedem Hinweis nachgehen, den Sachverhalt bestmöglich aufklären. Darüber hinaus bietet das Awareness-Team jederzeit Unterstützung und Hilfestellung an und setzt dies einerseits durch Prävention aber auch durch Präsenz und Aktivität auf Veranstaltungen um. Auch Aufklärungsarbeit, Reflektion und Auswertung sind Teil des Konzepts.

Das Awareness-Team sieht sich selbstverständlich als neutraler und vertraulicher Ansprechpartner. Du kannst Dich jederzeit mit Deinem Anliegen an uns wenden, um gemeinsam eine Lösung zu finden. Wir versichern Dir, mit Deinen Erfahrungen und Daten streng vertraulich umzugehen und werden nur mit Deinem Einverständnis handeln. Dein Wohl steht für uns an erster Stelle.

Du kannst Dich jederzeit beim A-Team unter a-team[at]junge-union.de oder hier melden.
Über den internen Bereich kannst Du Dich zudem anonym an das A-Team wenden. Klicke dazu einfach hier.


Kontakt

Du kannst uns auch einfach eine Anfrage über dieses Kontaktformular senden. Die JU-Bundesgeschäftsstelle meldet sich zeitnah bei Dir.

Absender*
    

Um SPAM zu vermeiden, muss eine einfache Sicherheitsfrage beantwortet werden. Hier die Frage: Welchen Tag haben wir morgen, wenn heute der 05.12.2021 ist? Die Lösung: