Vom 19. bis 21. Oktober 2007 werden sich rund tausend Delegierte und Gäste zum diesjährigen Deutschlandtag der Jungen Union in Berlin versammeln.
Im Mittelpunkt wird dabei die Diskussion über eine der wichtigsten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts stehen: Der nachhaltige Schutz der Umwelt und unserer natürlichen Lebensgrundlagen. Drei spannende Tage in der Bundeshauptstadt erwarten uns – dazu laden wir herzlich ein. Im vergangenen Jahr wurde auf dem Wiesbadener Deutschlandtag nicht nur ein neuer Bundesvorstand gewählt, sondern intensiv über die Ideen und Vorstellungen zur Zukunft der Familie sowie die Perspektiven der Arbeitswelt debattiert. An das damalige Leitmotiv, Verantwortung zu übernehmen, knüpfen wir erneut an – die Auseinandersetzung über die Folgen des Klimawandels kann nicht ideologisch, sondern nur mit rationalen Argumenten geführt werden. Das Motto des Deutschlandtages bringt diesen Anspruch zum Ausdruck:

Handeln. Dem Klima verpflichtet.

Darüber sowie über weitere aktuelle Fragen der Bundespolitik wollen wir zur Halbzeit der Großen Koalition mit hochrangigen Gästen diskutieren. So können wir neben der Bundeskanzlerin und Bundesvorsitzenden der CDU, Dr. Angela Merkel MdB, den nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Dr. Jürgen Rüttgers MdL, Bundesinnenminister Dr. Wolfgang Schäuble MdB, den Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie des Freistaates Bayern, Erwin Huber MdL, sowie CSU-Generalsekretär Dr. Markus Söder MdL am Potsdamer Platz begrüßen.

Zeitpunkt:
Freitag, 19.10.2007
Location:
Headquarter der DaimlerChrysler Financial Services AG
Anschrift:
Eichhornstraße 3 (Potsdamer Platz), 10785 Berlin,

Karte

Headquarter der DaimlerChrysler Financial Services AG, Eichhornstraße 3 (Potsdamer Platz), 10785 Berlin,

Dein Kontakt zu Paul:
paul@junge-union.de
030 / 278 787 15

Dein Kontakt zur Bundesgeschäftsstelle:
ju@junge-union.de
030 / 278 787 0