Wir wollen eine freie, funktionierende und soziale Gesellschaft, die allen Menschen die gleichen Chancen bietet und dennoch leistungsgerecht bleibt. Eine Gesellschaft in der die Kirchen, Religionsgemeinschaften und Familien gesellschaftliche Aufgaben übernehmen können und nicht zugunsten kleinteiliger Interessen verdrängt werden. Unser Gesellschaftskonzept ist auf der Inklusion aller Menschen und der vom gegenseitigen Respekt geprägten Integration von Zuwanderern aufgebaut.

Der JU-Bundesvorstand hat für die inhaltliche Arbeit die Kommission Gesellschaft, Werte und Recht eingesetzt. Der Vorsitzende der Kommission ist Ansgar Focke MdL (Oldenburg), sein Stellvertreter ist Bastian Schneider (Baden-Württemberg).

Zugeordnete Inhalte

Weitere Neuigkeiten laden

Beschlüsse

Rechtskräftig verurteilte Asylbewerber abschieben

Beschluss des Deutschlandtages in Paderborn

42 KB 26.10.2016

Verbot der Vollverschleierung

Beschluss des Deutschlandtages in Paderborn

39 KB 26.10.2016

Strikte Trennung von Einwanderungs- und Asylpolitik

Beschluss des Deutschlandtages in Paderborn

49 KB 26.10.2016

Untätigkeit bei Abschiebungen nicht länger subventionieren

Beschluss des Deutschlandtages in Paderborn

41 KB 26.10.2016

Unverzügliche Abschiebung nach der Ablehnung eines Asylantrags

Beschluss des Deutschlandtages in Paderborn

41 KB 26.10.2016

Weitere Beschlüssen laden

Dein Kontakt zu Paul:
paul@junge-union.de
030 / 278 787 15

Dein Kontakt zur Bundesgeschäftsstelle:
ju@junge-union.de
030 / 278 787 0