Unser christliches Menschenbild ist die Grundlage für die Bewahrung der Schöpfung. Wir sind nur Treuhänder auf dieser Erde. Deutschland muss weiterhin Verantwortung in der Umweltpolitik übernehmen und mit innovativen Projekten vorangehen, die uns auch wirtschaftliche Perspektiven eröffnen. Wir setzen auf das Leitbild der multifunktionalen, unternehmerischen und umweltbewussten Landwirtschaft. Der demographische Wandel und die voranschreitende Verstädterung Deutschlands erfordern eine weitere Modernisierung und Mechanisierung der Landwirtschaft ohne Abstriche in der Qualität und Nachteile für den Verbraucher.

Für die inhaltliche Arbeit hat der JU-Bundesvorstand die Kommission Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Umweltpolitik eingerichtet. Diese wird von Marius Keite (Niedersachsen) geleitet, stellvertretende Vorsitzende ist Victoria Lehmann (Mecklenburg-Vorpommern).

Zugeordnete Inhalte

Weitere Neuigkeiten laden

Beschlüsse

Nicht kommerzielles Speerfischen legalisieren

Beschluss des Deutschlandtages in Paderborn

38 KB 26.10.2016

Bezuschussung der bodennahen Gülleausbringung

Beschluss des Deutschlandtages in Paderborn

40 KB 26.10.2016

Halten von Wildtieren in Zirkussen rechtssicher regeln

Beschluss des Deutschlandtages in Paderborn

42 KB 26.10.2016

Bedingungsloses Verbot des Schächtens

Beschluss des Deutschlandtages in Paderborn

42 KB 26.10.2016

Zukunft der Milchwirtschaft

Beschluss des Deutschlandrates in Deggendorf

280 KB 28.06.2016

Weitere Beschlüssen laden

Dein Kontakt zu Paul:
paul@junge-union.de
030 / 278 787 15

Dein Kontakt zur Bundesgeschäftsstelle:
ju@junge-union.de
030 / 278 787 0