Wir erkennen die immensen Chancen der Digitalisierung und der Verbreitung des Internets, ohne die damit verbundenen Gefahren zu verschweigen. Die Informations- und Technologiebranche und digitale Kommunikationsmedienwerden zunehmend zur Schlüsselrolle unserer Gesellschaft und Wirtschaft. Dem Staat obliegt hierbei die Aufgabe die Netzneutralität zu schützen, die Sicherheit im Netz zu erhöhen und einen weiteren Ausbau anzuregen. Dabei müssen Sicherheit und Freiheit stets in einem gesunden Gleichgewicht zueinander stehen.

Der JU-Bundesvorstand hat für die inhaltliche Arbeit die Mobilitität, Digitales & Netzpolitik eingesetzt. Vorsitzender der Kommission ist André Hess (Nordrhein-Westfalen), Stellvertreterinnen sind Stefanie Franzl (Sachsen und Niederschlesien) und Stefanie Schipanski (Thüringen).

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Zugeordnete Inhalte

Weitere Neuigkeiten laden

Beschlüsse

Schaffung einer digitalen Infrastruktur für amtliche Ausweisdokumente

Beschluss des digitalen Deutschlandtages am 29. November 2020

90 KB 20.12.2020

Lokales Roaming für flächendeckendes Mobilfunknetz

Beschluss des digitalen Deutschlandtages am 29. November 2020

89 KB 20.12.2020

Steigerung der Markttransparenz durch bessere Versorgung von Smartphones mit (Sicherheits-)Updates

Beschluss des digitalen Deutschlandtages am 29. November 2020

89 KB 20.12.2020

Unser Plan: Mit Innovation aus der Krise!

Antrag des Deutschlandrates, Beschluss des Bundesvorstandes vom 8. Juli 2020

274 KB 09.07.2020

34 - EU-Urheberrechtsreform an die Realität anpassen

64 KB 24.10.2019

Weitere Beschlüssen laden