Wähle deinen Beitrag:     Euro  

Als eine der größten Industrienationen der Welt sind wir auf sichere, bezahlbare sowie saubere und nachhaltige Energiequellen dringend angewiesen. Jedoch ist die Energiewende für uns kein Selbstzweck. Wir brauchen eine wirtschafts- und bürgerverträgliche, gesamteuropäische Lösung. Auch fordern wir den weiteren Ausbau strategischer Partnerschaften mit wichtigen Lieferländern, um eine stetige Versorgung zu gewährleisten

Der JU-Bundesvorstand hat für die inhaltliche Arbeit die Kommission Energie eingerichtet. Ihr Vorsitzender ist Dr. Nicolas Sölter (Schleswig-Holstein), seine Stellvertreterin ist Christina Oberdorfer (Baden-Württemberg).

Zugeordnete Inhalte

Weitere Neuigkeiten laden

Beschlüsse

Niedrigzinspolitik und Quantitative Easing-Programm zeitnah beenden

Beschluss des Deutschlandtages in Dresden

37 KB 09.10.2017

Verbindliche Richtlinien zur Abstandsregelung von Windkraftanlagen festlegen

Beschluss des Deutschlandtages in Dresden

38 KB 09.10.2017

Privilegierung der Windkraft abschaffen.

Beschluss des Deutschlandtages in Dresden

36 KB 09.10.2017

Stärkere Förderung von Power-to-Gas

Beschluss des Deutschlandtages in Dresden

37 KB 09.10.2017

Für maßvolle Energiestandards bei Neubauten

Beschluss des Deutschlandtages in Paderborn

46 KB 26.10.2016

Weitere Beschlüssen laden

Dein Kontakt zu Paul:
paul@junge-union.de
030 / 278 787 15

Dein Kontakt zur Bundesgeschäftsstelle:
ju@junge-union.de
030 / 278 787 0